DLRG-Jugend - Jugend Werneck

Herzlich Willkommen auf der Hompage der DLRG Jugend Werneck.

Ortsverbandsmeisterschaften am 11.03.2017

 

Wie in jedem Jahr fanden in der letzten Woche wieder unsere Vereinsmeisterschaften statt. Nachdem wir schon im November mit den besonders eifrigen angefangen hatten zu trainieren, nicht wie sonst erst im Januar, war die Vorfreude bei den fast 50 Teilnehmern groß. Und tatsächlich habt ihr uns teilweise mit euren Leistungen wirklich überrascht! Um die ersten drei Plätze wurden buchstäbliche Kopf-an-Kopf-Rennen gestartet, was für begeisterte Zuschauer sicherlich eine spannende Sache war. Nach dem erfolgreichen Wettkampf gab es für jeden eine Urkunde und für unsere ersten drei in jeder Altersklasse zusätzlich noch eine Medaille – grandiose sieben Teilnehmer des Sonderlaufs erhielten alle eine Goldmedaille. Und dazu – sicherlich fast noch ein größerer Grund zur Freude – wurde für jeden Teilnehmer ein Schokoladeneis spendiert.

Unsere Meister, Vize-Meister und Vize-Vize-Meister dürfen sich nun auf die Bezirksmeisterschaften freuen und vorbereiten – um dort ihre guten Ergebnisse zu bestätigen und sich für die bayerischen Meisterschaften zu qualifizieren, die im Juni in Ruhpolding stattfinden. Außerdem hoffen wir mit unseren in den letzten Jahren schon erfolgreichen Mannschaften auf weitere hohe Punktzahlen, unter anderem auch die Verteidigung des Titels in der Altersklasse 13/14. Die Bezirksmeisterschaften finden am 29.04 in Ebern statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern!

Ein Dank gilt noch allen Schwimmern, Zuschauern und Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

 

Sophia Schmee

Wernecker Jugend Einsatz Team (JET) am Brombachsee

 

Beim Jugend Einsatz Team (JET) Modul II waren, wie schon beim ersten Mal, 9 Wernecker Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren dabei.

Das vom 21. bis zum 23.10.2016 in Ramsberg am großen Brombachsee stattfindenden Seminar diente zur Vorbereitung und Ausbildung der Jugendlichen für die Mitarbeit im Wasserrettungsdienst.

In verschiedenen Theoriestunden, in denen wir, insgesamt 16 Jugendlichen aus verschiedenen Ortsverbänden, meist in kleinere Gruppen unterteilt wurden, wurde mit uns über die Themen Gefahren an der Küste, Seemannschaft und Nautische Gepflogenheiten, Dienstanweisungen, Einsätze und Einsatzgebieten und die Einsatzkomponenten im Wasserrettungsdienst gesprochen

Dies war aber keineswegs trockener Stoff, sondern wurde von den verschiedenen Referenten interessant verpackt, so dass wir auch den Großteil wirklich mitnehmen konnten.

Die Highlights waren aber natürlich die praktischen Einheiten, denn auch diese kamen nicht zu kurz.

Wir erörterten die Vorteile verschiedener Arten von Tragen und wendeten dies dann auch praktisch an.

Des Weiteren durfte am Samstagabend gesichert und unter Aufsicht der Betreuer jeder, der wollte einmal in einen Überlebensanzug schlüpfen und diesen dann auch im Wasser ausprobieren.

Auch der richtige Umgangwar jedoch eine Einsatzübung. Vor der Übung wurden drei Wachführer, ein Bootstrupp und drei Fußtrupps eingeteilt. Nachdem das Boot zu Wasser gelassen war, wurde dem Team der Wachführer mitgeteilt, dass es zwei verwirrte vermisste Personen gäbe. Diese koordinierten nun die Suche und teilten den Fußtrupps und dem Bootstrupp Suchgebiete zu.

Beide vermissten Personen wurden gefunden.

 

Darauf folgte noch eine Nachbesprechung. Unser Seminarleiter war stolz, dass die Übung gut und ohne viele Fehler ablief.

Dass wir viel Spaß und Freude hatten und auch viel lernten, konnte man unter anderem daran sehen, dass wir am Ende des Moduls die Seminarleitung gebeten haben, ein weiteres Modul zu veranstalten. Ob dies aber Wirklichkeit wird, steht noch in den Sternen, per se abgeneigt war aber niemand.

Wir haben aber nicht nur vieles gelernt, sondern haben auch viele neue Freunde in den anderen Gliederungen gefunden.

Tim Scheuerer

Kritik, Fehler und Anregungen
bitte an Jugend Werneck
webmaster@werneck.dlrg-jugend.de
© DLRG-Jugend
zuletzt geändert am 19.03.2017 um 16:41 Uhr
von Jugend Werneck